Skyline

Online-Vortrag: „Internationale neue Baukunst im nationalen Spannungsfeld. Architektur der Zwischenkriegszeit in deutsch-polnischen Grenzregionen"

Nach 1918 wurde das Neue Bauen zum Symbol für Fortschrittlichkeit und Prosperität. Dies gilt auch für Polen, für die Hauptstadt Warschau ebenso wie für die neuen westlichen Woiewodschaften Schlesien und Pommern und ihre wichtigsten Städte, Kattowitz/Katowice und Gdingen/Gdynia.  Beide Regionen waren geprägt vom kulturellen Wettstreit mit den deutschen Nachbarn jenseits der Grenze, wobei Architektur und Städtebau eine zentrale Rolle spielten. Der vom Pilecki-Insitut organisierte Vortrag stellt exemplarisch Akteure, Bauten und Diskurse auf beiden Seiten der Grenze vor. Referentin ist PD Dr. habil. Beate Störtkuhl – Kunsthistorikerin, Wissenschaftskoordinatorin am Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg und Privatdozentin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Der Vortrag wird simultan ins Polnische übersetzt. 

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Häuser aus Glas? Polen und Europas Ringen um die Moderne im 20. Jahrhundert”. Sie thematisiert das Phänomen architektonischer Übertragungen und Synthesen sowie Modernisierungspraktiken und -prozesse in Polen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Vortragsreihe ist Teil des Projekts „Modernität üben“, das als Forum für den intellektuellen, künstlerischen und wissenschaftlichen Austausch konzipiert wurde.

  • Termin: 16.4.2020, 18:30–20:00 Uhr
  • Ort: Webinar via Zoom

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier und hier.


Frühere Veranstaltungen in 2020

18. Ost-West-Europäisches Gedenkstättentreffen Kreisau

Dieses Jahr findet das Ost-West-Europäische Gedenkstättentreffen zum 18. Mal im polnischen Kreisau (Krzyżowa) statt. Die Veranstaltung unter dem Titel „Erinnern – erzählen – weitergeben....

Kostenlose telefonische Marketing- und Verkaufsberatung für Unternehmen

Im Zusammenhang mit der Bedrohung durch die Epidemie in Polen und ihren Auswirkungen auf die polnischen Unternehmen laden die Stadt Posen und Studio Marki Brandsoul zu kostenlosen, telefonischen...

Online-Konferenz: „Entwicklung von KMU-Organisationen: Aufbau einer Organisationskultur in einer Krisensituation“

Das Posener Beratungs- und Schulungsunternehmen Akademia Rozwoju Kompetencji (Akademie für Kompetenzentwicklung) organisiert zusammen mit Poznan Biznes Partner eine Online-Konferenz. Das Ziel der...

Jahrbuch Polen 2020: „Polnische Wirtschaft“ – findet nicht statt!

Der Ausdruck „polnische Wirtschaft“ war lange Zeit im deutschen Sprachgebrauch negativ konnotiert, da er mit der unterentwickelten Ökonomie des deutschen Nachbarlandes assoziiert wurde. Die...

„LiteraturPOLSKA – Begegnungen mit Autor(inn)en aus Polen“: Mariusz Wilk

Die 2018 initiierte Veranstaltungsreihe „LiteraturPOLSKA“ stellt die interessantesten Erscheinungen zeitgenössischer polnischer Literatur für ein breites Publikum verständlich vor. Dabei...

6. internationale wissenschaftliche Konferenz Polnisch – Sprachmittlung und interkulturelle Mediation

Die Konferenzreihe wurde im Jahre 2015 eingeführt und setzt sich mit der aktuellen Situation des Polnischen in Deutschland, Polen und Europa auseinander. Die Tagung findet einmal pro Jahr...

EEN-Incoming Company Mission auf der Baufachmesse HAUS in Dresden

Die Baufachmesse HAUS in Dresden ist mit rund 600 nationalen und internationalen Ausstellern die größte regionale Baumesse Deutschlands. Sie richtet sich insbesondere an Bauunternehmer*innen,...

„Grande valse brillante“ in Leipzig

In den Sechzigerjahren war das Chanson in ganz Europa populär. In Polen wurde das Genre von der Krakauer Sängerin Ewa Demarczyk repräsentiert, die auch die „polnische Edith Piaf“ genannt...

„Online-Marketing im Nachbarland - wie kann das gehen?“ – Veranstaltung der IHK Dresden

Zum Einkaufen über die Grenze fahren, um ein Schnäppchen zu machen: Gerade in der Grenzregion ist dies begehrt. Doch wie können Händler*innen in der Region auf ihr Angebot aufmerksam...

„#weneedtotalk Barcamp: Education in a digitalized world!”

Das Projekt „#weneedtotalk Barcamp: Education in a digitalized world!” richtet sich an Multiplikator*innen aus den Bereichen der informellen Bildung, der deutsch-polnischen Beziehungen sowie...

Tagung: „Von Satire und Rehen – Jugend und Politik in Polen und Deutschland“

Junge Menschen in Polen und Deutschland bringen ihre Meinung zunehmend auch in Straßenprotesten zum Ausdruck. Eines der prominentesten Beispiele ist die „Fridays for Future“-Bewegung....

Podiumsdiskussion: „Wie weiter mit dem Gedenken an die Opfer der deutschen Besatzung in Polen?"

Die Bundeszentrale für politische Bildung lädt am Dienstag, den 18. Februar 2020 zur Buchvorstellung „Deutsche Besatzungspolitik in Polen 1939-1945. Eine Leerstelle deutscher Erinnerung?" und zur...

„Komponistenleben aus dem Koffer“ – Konzert von Rafał Blechacz mit dem Orchester der Posener Philharmonie

Das Orchester der Posener Philharmonie gehört zu den bekanntesten und am meisten geschätzten polnischen Sinfonieorchestern. Am 14. Februar bringt es Werke dreier im heutigen Polen geborener...

„Aushandlungsprozesse zu ökologischen Herausforderungen - Wie gelingen zukunftsfähige Allianzen im ländlichen Raum?" – Fachtagung im Schloss Trebnitz

Wie können ökologische und sozio-ökonomische Anliegen gemeinsam umgesetzt werden? Dieser Frage widmet sich die zweitägige deutsch-polnische Fachtagung im Schloss Trebnitz. Sie informiert...

„Internationalisierungsstrategie - Polen im Blickpunkt“: Veranstaltung der IHK Dresden

Polen ist ein attraktiver Auslandsmarkt für viele sächsische Unternehmen. Das Nachbarland ist ein großer Markt mit über 38 Mio. Einwohner*innen, der sich innerhalb der Europäischen Union...

Intensivkurs Polnisch mit Yoga im Schloss Trebnitz

Der Sprachkurs ist für Polnischlernende mit A2.-Vorkenntnissen geeignet. An fünf Tagen werden Sprechen, Hör- und Textverstehen trainiert sowie die Aussprache geübt. Die Themen des Kurses...

„Slow down – it’s your fashion!“: eine deutsch-polnische Begegnung für Mädchen

HochDrei e.V. und die Stiftung BEZLIK (Mikuszewo) laden zu einer deutsch-polnischen Begegnung für Mädchen ein, die vom 1. bis zum 8. Februar 2020 in Potsdam stattfindet. In dieser Winterwoche...

Gedenkkonzert zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau

Vor 75 Jahren, am 27. Januar 1945, wurde das KZ Ausschwitz-Birkenau befreit. Mit einem Konzert erinnert der Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V. unter der Schirmherrschaft des Botschafters...

Kongress „Netzwerke und Cluster auf den Gebieten der Wojewodschaft Lubuskie und des Landes Brandenburg"

Der Verein der Gemeinden der Republik Polen Euroregion „Sprewa-Nysa-Bóbr” lädt in Kooperation mit der Lebuser Arbeitgeberorganisation Gorzów Wielkopolski, dem Business and Innovation Centre...

Deutsch-Polnische Partnerbörse in Küstrin

Wie können deutsch-polnische Partnerschaften aufgebaut werden? Tipps und Hinweise dafür bietet die Partnerbörse für deutsch-polnische Zusammenarbeit. Neben Möglichkeiten zum Austausch mit...

„Komik, Kritik und Kommerz“ - Vortrag in deutscher und polnischer Sprache in Słubice

Der polnische Film ist weit über 100 Jahre alt und Komödien waren und sind ein fester Bestandteil der Kinematografie des Landes. In einem multimedialen Vortrag stellt Rainer Mende vom Polnischen...

„Widerstand – Erinnerung – Versöhnung“: Bartoszewski-Ausstellung in Dresden

Der polnische Politiker, Journalist und Autor Władysław Bartoszewski (1922 – 2015) wird als Brückenbauer zwischen Deutschland und Polen bezeichnet. Die Ausstellung „Bartoszewski 1922 – 2015....

„Singend ins neue Jahr!“ – Chorworkshop im Schloss Trebnitz

Susanne und Roland Faatz haben beide Musikpädagogik studiert und langjährige Erfahrung in Chorleitung, Musiktherapie und Workshopleitung. Zusammen leiten sie im Schloss Trebnitz einen Chorworkshop...

28.10.2020 - http://oder-partnerschaft.eu/veranstaltungen/2020/11042