Skyline

Über deutsch-polnische Interdependenz in Posen

Treffen deutsch-polnische Interdependenz in Posen © Instytut Poznański

In den letzten Jahrzehnten haben Deutschland und Polen eine enge Partnerschaft aufgebaut, die auf Vertrauen und Zusammenarbeit basiert. Es gibt zahlreiche Projekte und Programme, die darauf abzielen, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zu stärken und die Beziehungen weiter zu verbessern.

Am 4. April 2023 fand im Cyril Club in Posen eine Diskussion über die polnisch-deutsche Interdependenz statt, an der Dariusz Pawlos – der polnische Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Justyna Schulz - Direktorin des Westinstituts, Dr. Piotr Andrzejewski - Analyst des Westinstituts, teilnahmen.

Während des Treffens wurde die deutsch-polnische Zusammenarbeit, sowie die bisherigen Erfolge und Erfahrungen diskutiert. Darüber hinaus wurden die Chancen und Herausforderungen für die Entwicklung der gegenseitigen deutsch-polnischen Beziehungen analysiert. Die politischen, wirtschaftlichen oder soziokulturellen Determinanten, die die Beziehungen zwischen Berlin und Warschau prägen, waren auch Thema des Treffens.

Die Veranstaltung wurde auf Initiative des Regionalen Zentrums für Internationale Debatten in Posen durchgeführt.

Das Regionale Zentrum für Internationale Debatten in Posen ist ein Projekt des Poznań-Instituts und dessen Netzwerk, welches vom Außenministerium der Republik Polen koordiniert wird. Das Hauptziel des RODM-Netzwerks ist es, die Debatte über internationale Themen und die Prioritäten der polnischen Außenpolitik auf regionaler Ebene unter aktiver Beteiligung der lokalen Gemeinschaften anzuregen.

Das Netzwerk RODM organisiert in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie des Außenministeriums auch Werbeveranstaltungen, Information und Bildung über die polnische Außenpolitik und den Auswärtigen Dienst.

Lesen Sie hier mehr über die Initiativen des Regionalen Zentrums für Internationale Debatten in Poznań. 

Ältere Meldungen aus 2023

Marsch für die Oder gestartet

Oder  © BonaparcikAm 20. April ging es los beim „Marsch für die Oder“: Ausgehend von der Quelle der Oder in den Oderbergen bei Kozlov in Tschechien laufen Aktivist:innen des informellen Netzwerks „Plemię Odry"...

"Wie lässt sich eine weitere Umweltkatastrophe an der Oder verhindern?"

Odra in Breslau  © tookapic"Wie lässt sich eine weitere Umweltkatastrophe an der Oder verhindern?" - so lautete der Titel der deutsch-polnischen Konferenz, die am 27. März 2023 im Kleist-Forum in Frankfurt (Oder) stattfand....

Frohe Feiertage!

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Ihnen ein frohes Osterfest in heiterer, frühlingshafter Atmosphäre sowie herzliche Begegnungen im Kreise von Familie und Freunden wünschen. Sonnige...

„Die gegenseitige Wahrnehmung sowie die gesellschaftliche Zusammenarbeit sindvon derpolitischen Wetterlage unabhängigergeworden“

Simona Koß  © DialogDIALOG-Gespräch mit Simona Koß, der neuen Vorsitzenden der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bundesverband und Brandenburger BundestagsabgeordnetenDieser Artikel erschien zuerst in Ausgabe Nr. 142...

Deutsch-Polnische Partnerbörse - über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Plattform für deutsch-polnische Zusammenarbeit - über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit  © GOK KłodawaDie Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen ist in der Oder-Region von entscheidender Bedeutung. Besonders für die Förderung des grenzüberschreitenden Handels, der kulturellen Zusammenarbeit...

DPI - wissenschaftliche Hilfskraft und Honorarkräfte gesucht

wissenschaftliche Hilfskraft und Honorarkräfte gesucht  © RODNAE Das Deutsche Polen-Institut sucht für das Projekt zur Jugendbeteiligung „Ideenlabore: Jugendliche entwickeln Bildungsprojekte für das künftige Deutsch-Polnische Haus“ eine studentische...

ReSet The Trend – Kampagne zu bewusster Mode und Konsum

ReSet The Trend  Die Europäische Kommission hat eine neue mehrsprachige Kampagne unter dem Namen ‚ReSet The Trend’ gestartet. Diese bindet junge Europäer:innen in den Kampf gegen Fast Fashion ein und will das...

Fünfter Deutsch-polnischer Bahngipfel in Potsdam am Kaiserbahnhof

Bahn  © Dom JAm 8. Februar 2023 fand der fünfte deutsch-polnische Bahngipfel in Potsdam statt. Ort der Veranstaltung war der historische Kaiserbahnhof, ein Gebäude, das geschichtlich mit einer anderen Stadt in...

Deutsch-Polnisches Treffen auf Schloss Neuhardenberg

Deutsch-Polnisches Treffen auf Schloss Neuhardenberg  © (Ministerium der Finanzen und für Europa (MdFE) Am 2. Februar 2023 hat auf Schloss Neuhardenberg in Brandenburg ein deutsch-polnisches Treffen stattgefunden. Es war ein Tag des Austauschs und der Diskussionen über eine enge regionale...

Deutsch-polnisches Treffen auf der Grünen Woche in Berlin

Deutsch-polnisches Treffen auf der Grünen Woche in Berlin  © lubuskie.plAm 21. Januar 2023 fand ein Treffen der polnisch-brandenburgischen Partnerregionen im Rahmen der Grünen Woche in Berlin statt. An der Veranstaltung nahmen Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Axel...

Interreg Programme - die Aufrufe für Projekte sind noch offen

Interreg  © InterregSie haben eine Idee für ein Projekt, das über die europäischen Grenzen hinweg zu einem besseren Leben beiträgt? Reichen Sie es jetzt beim Interreg-Programm ein. Das Ziel des Interreg Programms...

Ausschreibung Kulturzug - Moderator:innen gesucht!

  © K. FuhrmannWer Lust hat, ein außergewöhnliches deutsch-polnisches Projekt mitzugestalten, Kunst und unvergessliche Geschichten im Alltag zu erleben - wir haben etwas für Sie. Der Kulturzug Berlin-Wrocław...

"Europa - unsere Geschichte" - wie geht es weiter mit dem deutsch-polnischen Projekt?

"Europa - unsere Geschichte" ist ein Geschichtslehrbuch, das gemeinsam von Wydawnictwa Szkolne i Pedagogiczne S.A. und Eduversum GmbH Verlag und Bildungsagentur im Rahmen eines internationalen...

23.05.2024 -