Skyline

Deutsch-polnisches Treffen auf der Grünen Woche in Berlin

Deutsch-polnisches Treffen auf der Grünen Woche in Berlin © lubuskie.pl

Am 21. Januar 2023 fand ein Treffen der polnisch-brandenburgischen Partnerregionen im Rahmen der Grünen Woche in Berlin statt. An der Veranstaltung nahmen Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Axel Vogel, der Vizemarschall der Wojewodschaft Westpommern Olgierd Kustosz, der Vizemarschall der Wojewodschaft Lebuser Land Stanislaw Tomczyszyn, der Vizemarschall der Wojewodschaft Großpolen Krzysztof Grabowski und Pawel Czyszczon, der Direktor für ländliche Räume und Naturressourcen der Wojewodschaft Niederschlesien, teil.

„Brandenburg weiß ganz besonders, wie wichtig für Polen und Deutschland enge partnerschaftliche Beziehungen sind. Mit einer kontinuierlichen fachlichen Zusammenarbeit und der Unterstützung deutsch-polnischer Projekte entwickeln wir gemeinsam mit den Menschen die Grenzregion weiter. Es freut mich sehr, dass es nach den starken Einschränkungen der Corona-Pandemie im Jahr 2022 gelungen ist, die grenzüberschreitenden Fachkontakte wieder aufzunehmen.“ sagte Landwirtschaftsminister Axel Vogel.

Dabei wurden Themen wie die gemeinsame Agrarpolitik der EU, die regionale Zusammenarbeit bei der Regenerierung der Oder und künftige Partnerschaften erörtert. Eine wichtige Rolle spielten auch die Probleme der deutschen und polnischen Landwirtschaft, die vor allem durch die Inflation und die Klimakrise bedingt sind.

Es wurde auch über das Interreg V A-Programm gesprochen, in dem Brandenburg und die Woiwodschaft Westpommern Projekte zur nachhaltigen Tourismusentwicklung und Weiterführung der naturfachlichen Zusammenarbeit im Unteren Odertal und zum grenzüberschreitenden Wildtiermanagement durchführen.

Ein interessanter Höhepunkt der Veranstaltung war die Präsentation des Projekts "Inseln des Lebens" in der virtuellen Realität mit Hilfe einer VR-Brille abgebildet wurde. Das Projekt wird seit Jahren von der Stiftung an der Grenze zwischen Lebus und Westpommern Wojewodschaften durchgeführt und konzentriert sich u.a. auf den Schutz des Oder-Flusses. Hier finden Sie mehr Informationen zum Projekt.

Das Treffen diente dem Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen den Vertreter:innen und der Diskussion von Herausforderungen und Möglichkeiten für die weitere Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und den Partnerregionen.


Ältere Meldungen aus 2023

Interreg Programme - die Aufrufe für Projekte sind noch offen

Interreg  © InterregSie haben eine Idee für ein Projekt, das über die europäischen Grenzen hinweg zu einem besseren Leben beiträgt? Reichen Sie es jetzt beim Interreg-Programm ein. Das Ziel des Interreg Programms...

Ausschreibung Kulturzug - Moderator:innen gesucht!

  © K. FuhrmannWer Lust hat, ein außergewöhnliches deutsch-polnisches Projekt mitzugestalten, Kunst und unvergessliche Geschichten im Alltag zu erleben - wir haben etwas für Sie. Der Kulturzug Berlin-Wrocław...

"Europa - unsere Geschichte" - wie geht es weiter mit dem deutsch-polnischen Projekt?

"Europa - unsere Geschichte" ist ein Geschichtslehrbuch, das gemeinsam von Wydawnictwa Szkolne i Pedagogiczne S.A. und Eduversum GmbH Verlag und Bildungsagentur im Rahmen eines internationalen...

23.05.2024 -