Skyline

Corona-Einreiseregeln: Update für die Bundesrepublik Deutschland seit August 2021

Seit dem 1. August 2021 gelten neue Einreisebestimmungen für die Bundesrepublik Deutschland.

Wer aus einem Virusvariantengebiet nach Deutschland einreisen möchte, muss eine Digitale Einreiseanmeldung (DEA), einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, bzw. einen Antigen-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen sowie eine 14-tägige Quarantäne einhalten. Ein Impfzertifikat oder Genesenennachweis ist nicht ausreichend für die Einreise aus einem Virusvariantengebiet.

Auch für Einreisende aus Ländern und Regionen mit besonders hohen Inzidenzen, also Hochrisikogebieten, gelten diese Regeln zur Digitalen Einreiseanmeldung (DEA), dem negativen PCR- (max. 72 Stunden alt) oder Antigen-Test (max. 48 Stunden alt). Hier ist die Einreise nach Deutschland mit einem Impf- bzw. Genesenennachweis möglich. Die Quarantänepflicht beträgt zehn Tage, kann ab dem ersten Tag jedoch durch einen Impf- oder Genesenennachweis und ab dem fünften Tag durch einen negativen Test verkürzt werden.

Eine Liste der jeweils aktuellen Virusvarianten- bzw. Hochrisikogebiete stellt das Robert Koch-Institut hier zur Verfügung.

Ältere Meldungen aus 2021

30 Jahre Städtepartnerschaft Berlin-Warschau

Als Nachbarländer prägt Deutschland und Polen eine tiefe Freundschaft und Zusammenarbeit. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Berlin-Warschau lohnt sich deshalb auch...

Weitere Schritte auf dem Weg zum „Ort des Erinnerns und der Begegnung mit Polen“ in Berlin

Der Reichstag © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien  Der Reichstag © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien„Mit einem Ort des Erinnerns und der Begegnung dem Charakter der deutsch-polnischen Geschichte gerecht werden und zur Vertiefung der besonderen bilateralen Beziehungen beitragen“ – diesen...

Nachbarschaftsstrategie Brandenburg-Polen am 15. Juni 2021 verabschiedet

S3_Brandenburgisches _Vernetzungstreffen_1_copy_Carola Lau  Carola LauIn der Verfassung des Landes Brandenburg vom 20. August 1992, Artikel 2 (Grundsätze der Verfassung) steht: (1) Brandenburg ist ein freiheitliches, rechtsstaatliches, soziales, dem Frieden und der...

Digitale deutsch-polnische Jubiläumsveranstaltung Perspektive/ perspektywa 30/2030 - 22.06.2021 via ZOOM (18-20 Uhr)

  Vor dreißig Jahren, am 17. Juni 1991, wurde mit der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags der Grundstein für die enge Partnerschaft und Freundschaft zwischen Deutschland und...

2. Internationale Flussfahrt / Paddeltour Wrocław - Berlin 2021

  Bereits zum zweiten Mal findet eine Flussfahrt / Paddeltour Wrocław - Berlin statt.Elf Tage und rund 350 km sportlich unterwegs für eine gute Sache: Von der niederschlesischen Metropole Wrocław...

Studierende der FH Neubrandenburg analysieren Potenziale deutsch-polnischer Gemeinwesenarbeit in Löcknitz

  perspektywaLöcknitz und Umgebung sind bekannt für das deutsch-polnische Zusammenleben in der Grenzregion. Um die 20 Studierende der Sozialen Arbeit der FH Neubrandenburg haben dieses nun aus der Perspektive...

Der Kulturzug startet wieder ab dem 18. Juni

   © VBB / N. SchöneNach der pandemiebedingten Pause kann der Kulturzug/ Pociąg do Kultury am 18. Juni wieder starten. Ab dann wird er an den Wochenenden wieder kontinuierlich zwischen Berlin und Breslau(Wrocław)...

Deutsch-Polnisches Barometer 2021

Polen und Deutsche im gemeinsamen Europa: Bewertung der gegenseitigen Beziehungen und der internationalen Lage 30 Jahre nach der Unterzeichnung des Vertrages über gute Nachbarschaft und...

Online-Veranstaltung zum MORO „Integrierte Planung im deutsch-polnischen Verflechtungsraum“

Online-Konferenz zum Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)„Integrierte Planung im deutsch-polnischen Verflechtungsraum“Online-Konferenz am 27. Mai 2021Das Bundesministerium des Innern, für Bau...

Videos online: Grenzgänger – Das geteilte Leben. Gespräche an der Oder-Neiße-Grenze

  Mit dem digitalen Projekt „Grenzgänger – Das geteilte Leben“ möchte die Deutsch-Polnische Gesellschaft Berlin e. V. zum besseren Verständnis der sozio-kulturellen Vielfalt und des...

Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin am 20. April 2021: Virtuelle Reise in die Partnerstädte Dargun und Karlino

  © Szymon NitkaAuch im April bleiben wir mit dem Wirtschaftskreis beim Online-Format. Dieses Mal nehmen wir die Städte Dargun in der Mecklenburgischen Seenplatte und Karlino in der Wojewodschaft Westpommern in den...

Kurzinformationen zur Einstufung Polens zum Hochinzidenzgebiet

  Stand: 19.03.2021 Informationen des Landes Brandenburg:Polen wurde mit Wirkung von Sonntag, den 21. März 2021, 0 Uhr zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Mit der Einstufung zum Hochinzidenzgebiet...

Website „Polen und Brandenburg“ des Ministeriums der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg in neuem Gewand

Website „Polen und Brandenburg“ des Ministeriums der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg in neuem GewandDie Seite „Polen und Brandenburg“ des Ministeriums der Finanzen und für...

Das PolenMobil bietet online Veranstaltungen an

Das vergangene Jahr war auch für das PolenMobil ein sehr schwieriges Jahr. Seit Beginn der Corona-Pandemie mussten über 80 Prozent der Einsätze abgesagt oder verschoben werden.Das PolenMobil-Team...

Publikation: Grenzüberschreitende Broschüre - Leben und Arbeiten im deutsch-polnischen Grenzgebiet

Die Stadt Stettin und die EUROREGION Pomerania haben eine grenzüberschreitende Broschüre veröffentlicht. Die Publikation enthält wichtige Hinweise zu Leben und Arbeiten im deutsch-polnischen...

20.10.2021 -