Skyline

Workshop zur Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Die Viadrina-Universität und das Institut für Wirtschaft der Akademie der Wissenschaften in Warschau (INE PAN) laden gemeinsam zum 1. Workshop (Jugend-)Arbeitslosigkeit in Europa ein. Die Veranstaltung soll Vertretern der Wissenschaft am 16. und 17. April in Frankfurt (Oder) eine Plattform bieten, neue Forschungsansätze bei der Analyse unterschiedlicher Arbeitsmarktpolitiken in Europa zu entwickeln. Dabei spielen vor allem die hohe Quote der Jugendarbeitslosigkeit in Teilen Europas sowie deren Ursachen eine Rolle. Im Laufe des Workshops sollen unter anderem Fragen zu den Auswirkungen von globalen oder kontinentalen (Finanz-)Krisen auf die einzelnen Arbeitsmärkte und dem Ursprung für die Heterogenität bei der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen in den einzelnen Ländern diskutiert werden. Zugleich werden die verschiedenen Arbeitsmarktreformen beleuchtet und Ansätze für deren Entwicklung auf europäischer Ebene diskutiert.

Weitere Informationen gibt es im offiziellen Flyer zum Workshop (in englischer Sprache).

Ältere Meldungen aus 2015

EUROJOB Viadrina: Der Arbeitsmarkt in der Grenzregion

Die Online-Plattform EUROJOB Viadrina fasst alle wichtigen Informationen rund um den Arbeitsmarkt in der deutsch-polnischen Grenzregion zusammen. Neben einem Portal für ausgebildete...

1. Frankfurter Wirtschafts- und Wissenschaftstag

In Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Viadrina hat die Gesellschaft zur Förderung von Wirtschaft und Wissenschaft (GFWW) in Frankfurt (Oder) eine Plattform zum Informationsaustausch...

E-Books zur Oder-Partnerschaft veröffentlicht

Die Polnische Zentrale für Tourismus hat neue E-Books veröffentlicht, die mit ausdrucksstarken Bildern und informativen Texten über die Regionen der Oder-Partnerschaft berichten....

Flughafen Heringsdorf bekommt polnische Unterstützung

Der Regionalflughafen Heringsdorf auf Usedom soll mit Hilfe der polnischen Nachbarstadt Swinemünde zukünftig noch mehr Flugreisende anlocken. Eine entsprechende Absichtserklärung gab...

DPJW fördert jetzt auch deutsche Schulen

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) fördert seit Anfang 2015 auch deutsche Schulen, die ein Austauschprogramm mit Bildungseinrichtungen im Nachbarland auf die Beine stellen wollen. Das DPJW...

Schlesisches Design – gestern, heute und morgen - Ausstellung in Berlin

Noch bis zum 6. Februar zeigt das Polnische Institut in Berlin die Ausstellung „Design it. In Silesia.“. Die Auswahl umfasst 5 Designer aus Schlesien, deren Entwürfe eine...

Polski Express bringt Schülern Polen näher

Bereits seit mehreren Jahren fahren fünf Autos der sogenannten „Deutsch Wagen Tour“ durch Polen und werben erfolgreich an Schulen für die deutsche Sprache und Kultur. In...

"Polen in der Schule" bietet Unterrichtsmaterialien zum Nachbarland

Das Deutsche Polen-Institut stellt seit rund einem Jahr Materialien, Arbeitsblätter und Filme zu deutsch-polnischen Themen bereit, die Lehrkräfte für ihren Unterricht zum Nachbarland...

Stipendien für Studienaufenthalte in Deutschland und Polen

Das gemeinsam organisierte Stipendienprogramm der Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa e. V. (GFPS), dem polnischen Partnerverein GFPS Polska und der Stiftung...

20.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/aktuelles/2015/1507