Skyline

Freiwilligendienste und ihr Einfluss auf den Wandel von Einstellungen in Europa

Am 29. Januar 2014 fand in Berlin die Präsentation der Ergebnisse des Projektes „Freiwilligendienste in Deutschland und Polen und ihr Einfluss auf den Wandel von Einstellungen zu Deutschen und Polen sowie bezogen auf den europäischen Gedanken“ statt.

Das Forschungsprojekt wurde als Kooperation vom Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze), dem polnischen Institut für Öffentliche Angelegenheiten (ISP) und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit durchgeführt. Im Mittelpunkt des Projektes stand die Untersuchung, inwieweit Freiwilligendienste, die junge Polen in Deutschland und Deutsche in Polen absolvieren, zum Wandel gegenseitiger sowie europabezogener Einstellungen beitragen. Um den Wandel von Einstellungen durch einen Freiwilligendienst beurteilen zu können, wurden Befragungen und Tiefeninterviews mit Freiwilligen durchgeführt. Anschließend wurden die Ergebnisse der Befragungen zu Motivationen, Lern- und Kompetenzgewinnen sowie Erfahrungen publiziert und auf Tagungen diskutiert.

Ein weiteres Ziel des Forschungsprojektes ist es nämlich, Handlungsempfehlungen für die Praxis der Weiterentwicklung von Freiwilligendiensten zu geben.

Ältere Meldungen aus 2014

Potenzialanalyse Games Industry: Berlin meets Poland

Die im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung erstellte Potenzialanalyse zeigt auf, welche Potenziale in der Zusammenarbeit zwischen Games Unternehmen aus Berlin...

Dietmar Woidke wird neuer Koordinator für die deutsch-polnische Zusammenarbeit

Dietmar Woidke ist seit dem 29.01.2014 der Koordinator für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit. Das Amt der Koordinatoren wurde im Jahre 2004 durch...

Optische Technologien: Erster gemeinsamer „Call“ mit Polen für technologische Innovationsprojekte

Eine bilaterale Vereinbarung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin und des polnischen Nationalen Zentrums für Forschung und Entwicklung (NCBiR)...

Gesucht: Trainer und Spezialisten für Business-Workshops

Zur Stärkung seines regulären Programmangebotes für Fachleute und Unternehmen sucht das Posener Zentrum für Design und Wirtschaft “Concordia Design” Vorschläge...

Erstes Energieforum Polen-Deutschland 2014

Die Energieerzeugung ist ein wichtiger und zugleich strategischer Wirtschaftssektor und deswegen ist es so wichtig bei der Festlegung langfristiger Ziele das breite Spektrum der wirtschaftlichen und...

Fashion Week in Berlin -Design Made in Poland

Vom 14.–16. Januar 2014 traf sich die Modebranche in Berlin. Ein unverzichtbares Highlight war natürlich die Fashion Trade Show THE GALLERY in den traditionsreichen...

Das interregionale Projekt "INT Lernen"

Das interregionale Projekt „INT LERNEN – Förderung der interregionalen Ausbildungskompetenz in Metall- und Elektroberufen am Beispiel der Grenzregion...

Erste Ausgabe der Zeitschrift „Polski w Niemczech / Polnisch in Deutschland“

Die Bundesvereinigung der Polnischlehrkräfte in Deutschland gibt die erste Nummer ihrer Zeitschrift „Polski w Niemczech / Polnisch in Deutschland“ für ihre Mitglieder sowie...

Workshop zur Förderung der polnischen Sprache an deutschen Schulen

Im Zusammenhang mit dem Projekt "Polski Express" fand am 17.01.2014 an der Universität Potsdam ein Workshop zur Förderung der polnischen Sprache an deutschen Schulen statt. Die Tagung...

Auch im Jahr 2014 gilt: Leinen los auf der Oder!

Nach den erfolgreichen Jungfernfahrten der Fahrgastschiffe MS ,,Zefir" und MS ,,Laguna“ im Herbst 2013, werden die Schiffe auch in diesem Jahr Gäste von nah und fern über die Oder...

Eröffnung des deutsch-polnischen Verbindungsbüros in Westpommern

Stettin (Szczecin). Am 18. Dezember 2013 eröffnete der Wirtschaftsminister Ralf Christoffers das Verbindungsbüro des Landes Brandenburg in Westpommern in Stettin (Szczecin) feierlich....

20.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/aktuelles/2014/1336