Skyline

Deutsch-Polnischer Tag des gemeinsamen Gedenkens

Zur Erinnerung an die Deportation von 1107 pommerschen Juden in die Ghettos des sogenannten Generalgouvernements (polnische Gebiete, die im Nationalsozialismus durch Deutschland okkupiert, aber nicht in das deutsche Staatsgebiet eingegliedert wurden) vor 75 Jahren, findet am 13. Februar 2015 in der Pommerschen Staatsbibliothek in Stettin eine Veranstaltung mit Vorträgen und Diskussionen statt. Das Programm beginnt mit einem Treffen an der Gedenktafel am Ort der zerstörten Synagone, wo der Opfer der ersten Deportationen im Februar 1940 gedacht wird. Im Anschluss wird die Veranstaltung in der Staatsbibliothek mit einem öffentlichen Pressegespräch fortgesetzt. Es folgen Vorträge und eine Podiumsdiskussion.

Das Programm finden Sie hier.

Frühere Veranstaltungen in 2015

Fachtagung zu Kooperationen in der Gesundheitswirtschaft

Das Landesbüro Brandenburg der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Interessierte zur Fachtagung „Kooperationen von Brandenburg und Polen bei medizinischer Versorgung und in der...

16. CTM Festival in Berlin präsentiert polnische Kunst und Musik

Unter dem Motto „Un Tune“ präsentiert das 16. CTM Festival in diesem Jahr internationale Künstler aus den Bereichen Musik, Performance und Artistik. Ziel der Initiatoren und...

Buchvorstellung mit Magdalena Parys in Berlin

Die polnische Schriftstellerin Magdalena Parys stellt am 24. Januar in Berlin ihren neuen Roman Magik vor. In ihrem Buch, dem Auftakt zu einer Berliner Trilogie, geht es um die Nachwirkungen einer...

Auf den Internationalen Grünen Woche neue Kontakte knüpfen

Das Enterprise Europe Network bietet Unternehmen aus Berlin und Brandenburg auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin am 19. und 20. Januar eine Plattform zur Anbahnung von Kontakten mit...

20.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/veranstaltungen/2015/1512