Skyline

Bogdan Twardochleb: Journalismus im Zeichen der deutsch-polnischen Kooperation

 © Bogdan Twardochleb

Bogdan Twardochleb (geb. 1954) ist polnischer Sprachwissenschaftler, Literaturwissenschaftler und Literaturkritiker und seit 1991 Journalist und Publizist der Tageszeitung „Kurier Szczeciński” (Stettiner Kurier). Dort verantwortet er seit April 2012 die monatliche Beilage mit dem Titel „Über die Grenzen“. Diese behandelt den Austausch zwischen Deutschland und Polen und ist seit Oktober 2017 ein gemeinschaftliches Projekt zwischen dem „Kurier Szczeciński” und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin.

Die Schwerpunkte von Twardochlebs Publikationen betreffen die Kultur und Geschichte Stettins und Pommerns sowie deutsch-polnische Angelegenheiten. Durch seine Verdienste, die zur deutsch-polnischen Aussöhnung beigetragen haben, erhielt der Journalist das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

Twardochleb ist bekannt durch Artikel und Essays , die unter anderem im Quartalsmagazin „Dialog“ und im Online-Portal „Transodra“ erschienen sind. Er ist Mitglied im deutsch-polnischen Journalistenklub „Pod Stereotypami” (Unter Vorurteilen).

Für diejenigen, die mehr von Bogdan Twardochleb lesen wollen: „Über die Grenzen“ wird in deutscher und polnischer Sprache auf der Website des „Kurier Szczecinski” veröffentlicht und kann kostenlos im PDF-Format heruntergeladen werden. Die polnische Ausgabe erscheint zudem am letzten Donnerstag eines jeden Monats als Druckbeilage in der Papierausgabe der Zeitung.

Ältere Meldungen aus 2018

Ausschreibung des 21. Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki- Journalistenpreises mit neuer Kategorie Multimedia/Online

  Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit (SdpZ)Zum 21. Mal wird der Deutsch-Polnische Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis ausgeschrieben. Prämiert werden die besten Beiträge über das jeweilige Nachbarland in den Kategorien...

Projekt „Grenzüberschreitende deutsch-polnische Aktivitäten zur Stärkung der Toleranz der Kulturen in der Eurostadt Guben-Gubin“ - Erste Etappe 2018

Einen Fördervertrag zur Stärkung der Toleranz der Kulturen durch grenzüberschreitende deutsch-polnische Aktivitäten unterschrieb Günter Quiel, der Vorsitzende des Fördervereins zum Wiederaufbau...

25.09.2018 - http://oder-partnerschaft.eu/aktuelles/2018/10808