Skyline

Diskussion: Deutsche und Polen: Geschichten einer Nachbarschaft

 Am 16. Januar laden die Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung und das Deutsch-Polnische Institut zur Diskussion „Deutsche und Polen: Geschichten einer Nachbarschaft. Neue Perspektiven der Beziehungsgeschichte“ nach Berlin ein.

Deutsche und polnische Experten aus Politik und Geschichtswissenschaften blicken in unterschiedlichen Diskussionen auf die gemeinsame Geschichte und das Verhältnis der Nachbarländer. Ergänzend zu den Diskussionsrunden wird der zweite Teil der Dokumentarreihe „Die Deutschen und die Polen“ mit dem Titel „Feinde und Freunde – von den Teilungen bis zur europäischen Union“ gezeigt.

Veranstaltungsort:
Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund
In den Ministergärten 3
10117 Berlin

Beginn: 16.30 Uhr

Um eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse info@dpi-da.de wird bis zum 14. Januar gebeten.

Informationen zum Programm finden Sie hier

Frühere Veranstaltungen in 2017

Benefizveranstaltung „Großes Orchester der Feierlichen Hilfe“ in Berlin

 Die polnische Stiftung „Wielka Orkiestra Świątecznej Pomocy“ (WOŚP; Deutsch: „Großes Orchester der Feierlichen Hilfe“) veranstaltet ihre größte...

24.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/veranstaltungen/2017/1741