Skyline

Podiumsdiskussion: Die Rolle der katholischen Kirche in Polen – damals und heute

Sie unterstützte den Widerstand gegen das kommunistische Regime und verteidigte so die Freiheit, Menschenrechte und Demokratie. Zugleich beeinflusste sie die polnische Politik und bestimmte das Familien- und Frauenbild. Die katholische Kirche ist eine Instanz in Polen. Denn bis heute identifizieren sich etwa 95 Prozent der erwachsenen Polen mit dem Katholizismus. Deshalb stellt die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung die katholische Kirche und das Thema Religion in den Mittelpunkt der Podiumsdiskussion in Potsdam, die im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Das moderne Polen: Perspektiven einer Partnerschaft“ stattfindet. Am 09. März wird dabei auch der Frage nachgegangen, welche Rolle die katholische Kirche in der gegenwärtigen politischen Situation in Polen spielt bzw. spielen wird.

Die Podiumsdiskussion findet am 9.März 2016 um 18.00 Uhr in der Heinrich-Mann-Allee 107, Haus 17, Eingang: Friedhofsgasse, in 14473 Potsdam. Der Eintritt ist frei.


Frühere Veranstaltungen in 2016

Ausstellung in Berlin: "Als die Welt in Scherben fiel - Assemblagen aus dem untergegangenen Breslau"

Bei der Schöpfung seiner einzigartigen Kunstwerke, die nun bis zum 02.03. in der Ausstellung „Als die Welt in Scherben fiel – Assemblagen aus dem untergegangenen Breslau“ in...

Europa-Wissensquiz im Roten Rathaus

Der Verein "Bürger Europas" und Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, Europabeauftragte des Landes Berlin, laden am 1. März gemeinsam zum Auftakt des Wissensquizs "Wer wird...

24.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/veranstaltungen/2016/1664