Skyline

Kreisau-Initiative e.V.

Ost- und WestberlinerInnen gründeten 1989 die Kreisau-Initiative e.V, um die internationale Begegnungsstätte in Kreisau (Polen) zu unterstützen. Seitdem initiiert der Verein Bildungsprojekte, die auf ein friedliches und von gegenseitiger Toleranz geprägtes Zusammenleben zielen. Außerdem ist er in den Gremien der polnischen Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung vertreten.

Durch Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit, Beratung und Spendensammlungen fördert der Verein das Engagement der Zivilgesellschaft in Deutschland für den besonderen "europäischen Ort Kreisau/ Krzyżowa" in Polen. Seit dem Bestehen der Organisation hat sie bereits verschiedene Preise für ihr Engagement erhalten – darunter die Theodor-Heuss-Medaille und den Marion Dönhoff Preis.

Aktuelle Projekte

Im Rahmen des Projekts "Brückenschlag" treffen Jugendliche mit und ohne Behinderung zusammen. Ziel dabei ist es gemeinsam während einer Woche zu erleben, wie Grenzen zwischen Ländern und Behinderungen verschwinden können. Die Integration der verschiedenen Gruppen steht im Vordergrund.

Beim Model International Criminal Court (MICC) simulieren junge Menschen aus verschiedenen Ländern die Endphase mehrerer Prozesse vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Dabei setzen sie sich intensiv mit Verbrechen gegen die Menschlichkeit und internationalem Strafrecht auseinander. Fälle aus historischen wie aktuellen Geschehnissen werden hier modellhaft verhandelt.

Weitere Informationen zu laufenden Projekten erhalten Sie unter www.kreisau.de und im Veranstaltungskalender


Internet

Webseite: www.kreisau.de
Facebook: Kreisau-Initiative e.V.
Twitter: @Kreisau_Ini

Kontakt

Daniel Wunderer
Geschäftsführer

Kreisau-Initiative e.V.
c/o Allianz AG
An den Treptowers
12435 Berlin

+49 (0)30 / 53 83 63 64
wunderer@kreisau.de

24.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/netzwerke-in-berlin/kreisau-initiative-ev