Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


13.05.2015

Noch bis 17.Mai für "Local Heroes" bewerben

Junge Menschen aus Deutschland und Polen zwischen 16 und 26 Jahren sind aufgerufen, sich am "Local Hero" Wettbewerb der Freiwilligen des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) zu beteiligen und damit an einem deutsch-polnischen Austausch auf Usedom teilzunehmen. Noch bis zum 17. Mai können sich junge Erwachsene aus Deutschland und Polen in Dreiergruppen bewerben.

Der Wettbewerb hat das Ziel, sie zur sozialen Betätigung in ihrer Umgebung zu motivieren. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll durch das Projekt aufgezeigt werden, dass soziales Engagement vor allem Spaß machen und auch Vorteile mit sich bringen kann. Sie können ein soziales Berufsfeld kennenlernen und Schlüsselkompetenzen entwickeln, die bei der zukünftigen Jobsuche nützlich sein können.

Bei dem Wettbewerb sollen junge Erwachsene in Dreiergruppen ein soziales Projekt in ihrer Umgebung durchführen und darüber ein Video zusammenstellen. Die Filme laden die Teams auf der Facebook-Applikation des Wettbewerbs hoch. Dort wird über die besten Projekte abgestimmt. Die Gruppen mit den besten Videos nehmen an einer Begegnung im polnischen Swinemünde (Świnoujście) auf Usedom teil.

Zum Wettbewerb gehört auch eine Vorbereitungsphase, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Freiwilligenarbeit informiert werden und Inspirationen erhalten, was sie für ihr Umfeld tun können.

Die Anmeldung ist über die Local-Heroes-Webseite oder über Facebook unter www.facebook.com/DPJWPNWM möglich.





Ansprechpartner
Anja Olschewski
Email: localheroes@djw.org
Tel: 0048 22 518-89-39