Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


06.05.2015

Dreilandakademie in Görlitz-Zgorzelec lädt Deutsche, Polen und Tschechen zum Austausch ein

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen und der Meetingpoint Music Messiaens e. V. laden Interessierte aus Deutschland, Polen und Tschechien vom 15. bis 17. Mai 2015 zur Dreilandakademie in die Europastadt Görlitz-Zgorzelec ein. Neben Impulsreferaten unter den Titeln „Die Erinnerungsarbeit und Gedenklandschaft im Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechien“ und „Zivilgesellschaft und Raumproduktionen an Oder und Neiße: Von den Wunden der Geschichte zu den Laboren für das neue Europa?“ stehen unter anderem eine Geländebesichtigung des ehemaligen nationalsozialistischen Kriegsgefangenenlagers Stalag VIIIA und eine Führung durch das Schlesische Museum auf dem Programm. Die Teilnehmer haben daneben die Gelegenheit, sich in Workshops und kleinen Arbeitsgruppen zu Themen wie die Pflege von Erinnerungsorten und dem Aufbau einer grenzübergreifenden Zivilgesellschaft auszutauschen.

Das Anmeldeformular sowie das Tagungsprogramm erhalten Sie hier.