Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


04.04.2014

PHOENIX vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut zum "Projekt des Monats" gek├╝rt

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut hat das Projekt der Oder-Partnerschaft PHOENIX zum Projekt des Monats gekürt.

Das Photonics & Optoelectronics Network PHOENIX ist eine Netzwerk-Partnerschaft Berliner Institutionen des Clusters Optik in enger Kooperation mit Partnerorganisationen aus Wissenschaft und Industrie der Hauptstadtregion Polens - dem Netzwerk OPTOKLASTER und der Photonics Society of Poland PSP.

Das innovative Kooperationsprojekt PHOENIX wurde 2012 im Rahmen der Oder-Partnerschaft ins Leben gerufen, dass von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung gefördert wird.

PHOENIX verfolgt das Ziel, den Aufbau eines wirtschaftsbezogenen und grenzüberschreitenden Forschungs- und Entwicklungsnetzwerks zwischen Berliner Akteuren aus Wissenschaft und Industrie sowie Partnerorganisationen in der Hauptstadtregion Polens im Bereich Optische Technologien zu fördern. Projektpartner sind - neben dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut - auf deutscher Seite die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und der Optec-Berlin-Brandenburg e.V. (OpTecBB), sowie auf polnischer Seite die Photonics Society of Poland und das polnische Netzwerk Optoklaster.

Ein bedeutendes Ergebnis des Projektes im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation ist unter anderem die Durchführung des ersten gemeinsamen „Calls“. Dazu lesen Sie mehr auf unseren Seiten.

Quelle: Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut




Ansprechpartner
Thomas Walczak
Email: Thomas.Walczak@senwtf.berlin.de