Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


26.01.2017

Noch bis zum 30. Januar: Bewerbungsphase für „Junge Redaktion 2017“ läuft

Deutsche und polnische Studenten aller Studienrichtungen können sich noch bis zum 30. Januar um einen Platz in der „Jungen Redaktion 2017“ bewerben.

Die ausgewählten Teilnehmer des Projektes besuchen Medienredaktionen in Warschau und haben dort die Möglichkeit, sich mit Journalisten und deutschen Auslandskorrespondenten auszutauschen. Außerdem lernen sie in zwei zweitägigen Workshops Grundlagen des journalistischen Schreibens kennen. Das Gelernte können sie in eigenen kleinen Projekten erproben. Zum Abschluss winkt ein Highlight: Alle Teilnehmer machen einen Ausflug zu den 10. Deutsch-Polnischen Medientagen in Zielona Góra. Teilnahme und Einsatz lohnen sich: Besonders engagierte Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, dreimonatige Praktika bei renommierten polnischen Medien zu absolvieren.

Das Projekt wird von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit gefördert.

Ein ausgefüllter Bewerbungsbogen sowie zwei Arbeitsproben können bis zum 30. Januar an magdalena.przedmojska@fwpn.org.pl geschickt werden.
.
Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier