Skyline

Teamausbildung für deutsch-polnische und internationale Jugendbegegnungen

HochDrei e.V. und die Stiftung BEZLIK (Mikuszewo) organisieren vom 2. bis 7. Februar 2019 in Potsdam eine Teamendenausbildung für deutsch-polnische und internationale Jugendbegegnungen.

In zwei Seminaren lernen die Teilnehmer*innen wie sie eine deutsch-polnische sowie internationale Jugendbegegnung planen sowie realisieren können. Außerdem haben sie die Möglichkeit, ein eigenes internationales Projekt im Team durchzuführen.

Die Schwerpunkte des Seminars sind unter anderem: interkulturelle Kommunikation, Sprachanimation, inklusives Lernen, Arbeiten in interkulturellen Teams, Selbstorganisation und Teamleitung.

Egal, ob Organisator*innen von Jugendbegegnungen, Multiplikator*innen oder Lehrkräfte: Das Seminar richtet sich an alle, die lernen wollen, wie man deutsch-polnische Begegnungen durchführt.

Anmeldung und Kontakt erfolgen unter bildung@hochdrei.org oder über die Internetseite von HochDrei e.V. Die Anmeldefrist ist der 20. Januar 2019.

Kontakt    
Tanja Berger  
Koordination Bildung HochDrei e.V.    
Tel.: +49 0331 5813 224   
E-Mail: berger@hochdrei.org 


Ältere Meldungen aus 2019

Der Club der polnischen Versager

Der Club der polnischen Versager       Darek GontarskiWer das Leben mit Humor nehmen kann, ist beim Club der polnischen Versager an der richtigen Adresse. Gegründet im Jahr 2001 von in Berlin lebenden polnischen Künstler*innen, fördert der Club mit...

15.11.2019 - http://oder-partnerschaft.eu/aktuelles/2019/10872