Skyline

Ausschreibung für Projekte im Rahmen der Oder-Partnerschaft

Die Projektförderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Rahmen der Oder-Partnerschaft im Jahr 2023 ist eröffnet.

Berlin hat derzeit die koordinierende Rolle im Rahmen der Oder-Partnerschaft inne. Ziel ist die Förderung von Projekten auf dem Gebiet der Oder-Partnerschaft, die einen Beitrag zu einer lebendigen und nachhaltigen Zusammenarbeit dies- und jenseits der deutschpolnischen Grenze leisten. Sie sollten einen kulturellen Aspekt beinhalten und einen wesentlichen Beitrag zur Vernetzung von Berliner Akteurinnen und Akteuren in die Region leisten.

Nicht förderfähig sind Projekte aus dem Bereich Wirtschaft sowie Schulaustausche. Informationen zur Oder-Partnerschaft finden Sie auf unser Website.

Die Entscheidung über die Förderung von Projekten erfolgt durch den Europabereich der Senatsverwaltung für Kultur und Europa nach folgenden Kriterien:

  • Das Projekt liefert einen erkennbaren Beitrag zur Entwicklung nachhaltiger Beziehungen von Berliner Akteur:innen in den Raum der Oder-Partnerschaft hinein. Der Projektantrag muss von Berliner Akteur:innen eingereicht werden.
  • Das Projekt wird auf dem Gebiet der Oder-Partnerschaft und von Akteur:innen, die ihre Hauptwirkungsstätte in dieser Region haben, durchgeführt. Ein wesentlicher Schwerpunkt sollte in Berlin liegen.
  • Es sind sowohl deutsche als auch polnische Partner beteiligt.
  • Das Projekt hat Austauschcharakter. Der Gedanke der grenzüberschreitenden deutsch-polnischen Zusammenarbeit als Teil der europäischen Zusammenarbeit wird durch einen kulturellen Teil sichtbar gemacht. Das Projekt beteiligt die Zivilgesellschaft.
  • Das Projekt ist auf Nachhaltigkeit angelegt, insbesondere in Bezug auf die Verbindungen zwischen den Partnern und die Nutzung der Ergebnisse.
  • Das Projekt verfügt über eine gewisse Außenwirkung und kann in Einklang mit den Leitgedanken der Oder-Partnerschaft öffentlichkeitswirksam dargestellt werden.
  • Es sollte geprüft und dargestellt werden, ob und inwieweit das Projekt ggfs. auch mit digitalen Hilfsmitteln durchgeführt werden könnte.
  • Das Projekt hat noch nicht begonnen.

Interessierte Projekte können sich bis zum 13. März 2023 bewerben. Die Antragsunterlagen müssen in deutscher Sprache eingereicht werden.

Die Unterlagen müssen per Post und per E-Mail geschickt werden.

Anträge sind zu senden an:

Senatsverwaltung für Kultur und Europa
z.Hd. Frau Johanna Eisenberg
Brunnenstraße 188 – 190
10119 Berlin

sowie parallel per E-Mail an: johanna.eisenberg@europa.berlin.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle notwendigen Unterlagen und Muster finden Sie hier.

Die bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Rahmen der Oder-Partnerschaft beantragte Fördersumme muss zwischen 3.000 € und max. 5.000 € liegen.

Termin: bis 13. März 2023
Ort: Online


Frühere Veranstaltungen in 2023

Olga Tokarczuk über die Anerkennung der Oder als juristische Person - Filmvorführung

Robert Rient und das Projekt „Odra – Osoba Prawna“ laden dich am 12. Februar um 19 Uhr zu einer Filmvorführung mit dem Titel "Olga Tokarczuk über die Anerkennung der Oder als juristische...

Branchensprechtag - Wirtschaftsstandorte und aktuelle Entwicklung in der Metropolregion Szczecin

Am 08. Februar von 10 bis 14 Uhr laden IHK Neubrandenburg und Haus der Wirtschaft Stettin zum Branchensprechtag mit dem Titel „Wirtschaftsstandorte in der Metropolregion Szczecin kennenlernen“...

Online-Informationstreffen zu dem Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2021-2027

Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen lädt am 7. und 8. Februar zum Online-Informationstreffen ein. Das Online-Informationstreffen bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr über das Programm...

Ausschreibung für das Albrecht-Lempp-Stipendium – noch bis Ende Februar

Sind Sie Schriftsteller:innen aus Polen oder Deutschland oder deutsche Übersetzer:innen polnischer Literatur und polnische Übersetzer:innen deutschsprachiger Literatur? Perfekt – dann bewerben...

Buchpremiere - “Guben: Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft”

Am 2. Februar um 17 Uhr feiert die Stadt Guben in der Alten Färberei die Premiere ihres Buches „Gubener Geschichten von Niedergängen und Aufbrüchen“. 28 Menschen aus Guben und Umgebung...

Konferenz der Wirtschaftskammer Nord Stettin - „Unterrichten von Entrepreneurship im Zeitalter der digitalen Transformation in Polen und Deutschland"

Die Wirtschaftskammer Nord Stettin lädt am 1. Februar 2023 von 11:00 bis 13:30 Uhr zur Konferenz mit dem Titel „Unterrichten von Entrepreneurship im Zeitalter der digitalen Transformation in Polen...

Internationale Grüne Woche 2023 in Berlin

Die Internationale Grüne Woche in Berlin kehrt vom 20.-29. Januar zurück!! Sie ist eine der größten Verbrauchermessen Europas und dient als Plattform für die Präsentation und Vermarktung der...

Deutsche Filmwoche 2023

Goethe-Institut Warschau, Nürnberger Haus in Krakau, Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Breslau (Wrocław) und Germans Films laden vom 20.01. bis zum 09.02 zur deutschen Filmwoche...

Ausstellung - „Gol! Polens Fußball schreibt Geschichten“

Deutsches Polen Institut lädt noch bis zum 3. Februar 2023 zu einer besonderen, nostalgischen Ausstellung mit dem Titet „Gol! Polens Fußball schreibt Geschichten“ ein.  Sie umfasst 12...

Grenzüberschreitender öffentlicher Verkehr im deutsch-polnisch-tschechischen Verflechtungsraum Oder-Neiße

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) lädt am 11. Januar 2023 zum Gastvortrag mit dem Titel „Grenzüberschreitender Öffentlicher Verkehr im deutsch-polnisch-tschechischen...

Auftaktveranstaltung des Kooperationsprogramms Interreg Brandenburg - Polen 2021-2027

Programm Interrreg Brandenburg – Polen lädt am 11. Januar 2022, von 10 bis 15 Uhr zur Auftaktveranstaltung des Kooperationsprogramms INTERREG VI A Brandenburg - Polen 2021-2027 ein.Ein...

Krzyżowa-Music 2023 – jetzt bewerben!

Die Stiftung Kreisau lädt zur Bewerbung auf die 9. Saison des Krzyżowa-Music Festivals ein. Es findet vom 5.05 – 07.05 statt und umfasst eine Reihe von Kammermusik-, Jazz- und Weltmusikkonzerten....

Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin- „Wirtschaftskreis intern“

IHK Neubrandenburg lädt am 10. Januar 2023 von 16:30 bis 18:30 Uhr zum Wirtschaftskreis der Metropolregion Stettin mit dem Titel „Wirtschaftskreis intern“ ein. 2022 war für uns alle ein sehr...

Deutsch-Polnischer Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2023

Der Wettbewerb um den Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2023 ist eröffnet!Ziel des Wettbewerbs ist es, die Zusammenarbeit und den Dialog zwischen Polen und Deutschen zu...

19.07.2024 -