Skyline

„Bartoszewski 1922-2015. Widerstand – Erinnerung – Versöhnung“ jetzt in Szczecin

Die Ausstellung Bartoszewski 1922-2015 - Widerstand - Erinnerung - Versöhnung wandert auf die andere Seite der Oder und wird vom 15. Februar bis zum 6. März im Schloss der Pommerschen Herzöge in Szczecin (Stettin) haltmachen. Wir berichteten hier über die Station in Wriezen.

Die Ausstellung präsentiert die Persönlichkeit und die Biografie von Władysław Bartoszewski, Diplomat, Historiker und ehemaliger Außenminister, vor dem Hintergrund der jüngsten Geschichte Polens und Mittel- und Osteuropas.

Unterteilt in die drei zentralen Bereiche Widerstand, Erinnerung und Versöhnung, gibt die Ausstellung unter anderem Einblicke in seine Untergrundaktivitäten während des Zweiten Weltkriegs in Warschau und sein unermüdliches Einstehen für die eigenen Prinzipien.

Die Teilnahme an der Ausstellung ist kostenlos.

Online-Tipp:
Am 19. Februar wäre Bartoszewski 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums hat das polnische Parlament das Jahr in Polen als offizielles Bartoszewski-Jahr ausgerufen. Für Deutschland war und ist Bartoszewski die für viele bedeutendste und prägendste Persönlichkeit in Bezug auf die polnische-deutsche Aussöhnung.

Eine Geburtstags-Aktion, mit der die Bartoszewski-Initiative besonders die jüngeren Generationen ansprechen wollen, ist unser neuer Bartoszewski-Initiative-Instagram-Account. Die Inhalte werden auch auf dem Facebook-Profil der Initiative geteilt.


Termin: 15. Februar – 6. März 2022
Ort: Schloss der Pommerschen Herzöge in Szczecin (Stettin)


Frühere Veranstaltungen in 2022

„Entdeckung“ - ein Projekt über eine außergewöhnliche Frau und Schriftstellerin

Zum 10. Todestag der polnischen Lyrikerin Wisława Szymborska präsentieren Celina Muza, Alix Dudel (Rezitation) und Michaela von Pilsach (Cello) eine Hommage an die großartige Dichterin und...

111 Gründe, Polen zu lieben – Treffen mit Matthias Kneip

111 Gründe, Polen zu lieben – darum geht es am 31. Januar 2022 ab 18:00 Uhr im Pilecki-Institut mit Autor Matthias Kneip.Das Buch „111 Gründe, Polen zu lieben“ ist eine ebenso witzige wie...

Tag der Oberschlesischen Tragödie – Gedenken der Opfer

Der Verband der Deutschen Gesellschaften lädt am 30.01.2022 um 15:00 Uhr ein, an der Andachtzeremonie in Lamsdorf teilzunehmen. Wie in den Vorjahren wird am Tag der Oberschlesischen Tragödie des...

Herbatka oder Kaffee unter dem Titel - „Mobilität im ländlichen Raum“

Perspektywa RAA Mecklenburg-Vorpommern lädt am 27. Januar 2022 um 17:00 Uhr ins virtuelle deutsch-polnische Café auf Herbatka, also einen Tee, oder einen Kaffee ein.Der Online-Talk steht unter dem...

Digitale Transformation für Unternehmen

Die Deutsch-Polnische Handelskammer lädt gemeinsam mit der Skandinavisch-Polnischen Handelskammer am 25. Januar um 10:00 Uhr zum Webinar zur Digitalen Transformation für Unternehmen ein.Cezary...

UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen: Fotowettbewerb „Der Geopark im Makrofokus“

Ende 2021 wurde der erste Europäische Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) gegründet, der die Organisation des Geoparks Muskauer Faltenbogen in den Ländern Brandenburg und Sachsen sowie...

Deutsche Filmwoche 2022

Die Deutsche Filmwoche ist ein jährlicher Rückblick auf das aktuelle deutsche Kino, der seit über 20 Jahren stattfindet. Die diesjährige Ausgabe der Deutschen Filmwoche läuft als hybrides...

Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin digital am 18. Januar 2022: „Wirtschaftskreis intern“

Der Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin lädt am 18. Januar 2022 ab 16:30 Uhr zur ersten virtuellen Veranstaltung im neuen Jahr 2022 „Wirtschaftskreis intern“ ein:„Der „Wirtschaftskreis...

Webinar – Aktuell über grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Die sächsischen Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern und die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) veranstalten am 18. Januar um 10:00 Uhr ein Webinar zur aktuellen Zusammenarbeit...

Ehemals deutsch - Treffen mit Karolina Kuszyk

„Ehemals deutsch“ (im Original: „Poniemieckie“) – was bedeutet das eigentlich? Diese Frage stellte sich auch Karolina Kuszyk. In ihrem gleichnamigen Buch nimmt uns Kuszyk mit auf eine Reise...

14.08.2022 -