Skyline

Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V.


Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Förderung von Kultur und Bildung engagiert.


Laufende Projekte:

 

• Die Aufführung der polnischen komischen Oper „Verbum nobile“ von Stanislaw Moniuszko am 4.10.2013 in der Zitadelle Spandau. Das Projekt fand unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Republik Polen in Deutschland statt und wurde durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und Polnische Botschaft in Berlin gefördert.


• Polnische Opernwerkstatt für Kinder im Rahmen des Deutsch-Polnischen Tages und als Teil der Europa-Woche, organisiert mit Unterstützung der Botschaft der Republik Polen und des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes. Die Werkstatt konnte sich auch am Kultur und Sprach-Picknick in Pankow am 21.06.2014 präsentieren.


• Die Aufführung der polnischen komischen Oper „Scharlatan“ von Karol Kurpinski am 02.11.2014 im Gotischen Saal (Zitadelle Spandau). Das Libretto der Oper „Szarlatan“ bilden zahlreiche Qui-pro-Quo Szenen und Anspielungen, die soziale Verhältnisse in einer Kleinstadt auf eine witzige Art und Weise thematisieren. Die Veranstaltung wurde vom polnischen Außenministerium gefördert.


• Ein Familienkonzert mit polnischer Musik an der Berliner Philharmonie am 16 November 2014 auf Einladung der Berliner Symphoniker und Convivium e.V. Im Rahmen des Konzertes wird die berühmte Wachsgieß-Szene aus der Oper „Das Gespensterschloss“ von St. Moniuszko aufgeführt.


• Ab Mai bis September wird ein Workshop „Polnische Tänze für Kinder“ mit der Präsentation der polnischen Tänze (Polonaise, Mazurka, Krakowiak) stattfinden. Förderung : den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und Polnische Botschaft in Berlin.


• Am 13.10. 2015 wird das Konzert zu Ehren von Roman Maciejewski organisiert. Das Konzert wird am 13.10.2015 im Zusammenarbeit mit der Universität der Künste stattfinden, die den Joseph-Joachim-Saal zur Verfügung stellt. Die Präsentation von Maciejewskis Kammermusik (Lieder, Mazurskas, Miniaturen usw.) soll der besseren Wiedererkennung des Komponisten in seiner Geburtsstadt dienen. Das Programm wird von den Studenten ausgeführt, dazu kommt begleitend die kleine Besetzung des Chores der Deutschen Oper Berlin. Schirmherrschaft: Polnische Botschaft in Berlin.


 

Internet


www.interkulturelle-begegnungen.jimdo.com

Facebook: https://www.facebook.com/verein.fuer.interkulturelle.begegnungen


Kontakt


Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V.,

Heckmannstr. 70, 14612 Falkensee

opera.piccina@gmx.de

24.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/netzwerke-in-berlin/verein-fuer-interkulturelle-begegnungen-ev