Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


28.10.2015

Einladung zu „Wandel in Erinnerung: Die 90er in Filmen und Diskussionen“ vom deutsch-polnisch-russischen Forum

Zusammenbruch oder Freiheitsgewinn, Trauma oder die Erfüllung eines Traumes: Die Zeit nach Perestroika, Solidarnosc und Mauerfall verbinden Deutsche, Polen und Russen mit ganz unterschiedlichen Erinnerungen. Anlässlich des 25. Jahrestags der Wiedervereinigung geht das deutsch-polnisch-russische Forum deshalb der Frage nach, wie diese Erinnerungen die Wahrnehmung unserer Gegenwart und aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen prägen. Deutsche, polnische und russische Filmbeiträge aus den 90er Jahren und aus der heutigen Zeit zeigen, welche Auswirkungen die Zeit nach dem Fall des Eisernen Vorhangs auf die Gesellschaften in Deutschland, Polen und Russland hatten. Podiumsdiskussionen und Publikumsgespräche nach den Vorführungen laden zum Austausch mit Regisseuren, Schauspielern und Zeitzeugen ein.

Termine und Stationen:

„Wandel in Erinnerungen“ vom deutsch-polnisch-russischem Forum findet vom 04. bis 11. November 2015 in Cottbus, Zielona Góra und Dresden statt.

Zum Programm auf:




Ansprechpartner
Cornelia Reichel
Email: cornelia.reichel@kulturmanager.net
Tel: +49 1520 1084615