Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


07.09.2015

Abschlusskonferenz „Analyse Verkehrsnetz Oder-Neiße" (AVerON) in Slubice

Akteure und Interessierte treffen am 14. September 2015 im polnisch-deutschen Wissenschaftszentrum Collegium Polonicum in Slubice zur Abschlusskonferenz der Initiative „Analyse Verkehrsnetz Oder-Neiße" (AVerON) zusammen. Schwerpunkt ist die raumplanerische Analyse der aktuellen grenzübergreifenden Verkehrsinfrastruktur im deutsch-polnischen Grenzgebiet, besonders in der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA und der er Euroregion Spree-Neiße-Bober sowie an den Schnittstellen zu benachbarten Euroregionen.

Die Abschlusskonferenz wird simultan deutsch und polnisch übersetzt und bietet einen Überblick über die Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen aus AVerON. Auch die vier Euroregionen – außer den genannten die Euroregionen POMERANIA und Neisse-Nysa-Nisa – erhalten die Gelegenheit, ihre Sicht auf das bestehende Verkehrsnetz und ihre Bedarfe vorzustellen. Darüber hinaus werden das Kooperationsprogramm Interreg V A Brandenburg – Polen 2014-2020 und dessen relevante Förderschwerpunkte Thema sein.

Die Anmeldung ist bis 9. September 2015 per E-Mail an info@euroregion-viadrina.eu oder per Fax an (+49)0335 / 66 594-20 möglich.



Anmeldeforumlar