Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


01.05.2015

Die Oder-Region entdecken


Ein beliebtes Ausflugsziel: Schloss-Rheinsberg am Grienericksee in Brandenburg © K. H. Reichert / flickr.com

Mit den milden Temperaturen beginnt die Ausflugssaison und die Vorfreude auf die anstehenden freien Tage steigt. In den Regionen der Oder-Partnerschaft gibt es viel zu entdecken: Die vier Woiwodschaften Westpommern, Großpolen, Lubuskie und Niederschlesien sowie die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen bieten nicht nur reizvolle Landschaften, sondern auch Großstädte, die zur Entdeckungstouren einladen. Tipps für die gelungene Ausflugs- und Urlaubsplanung gibt es einige.

Die Regionen lassen sich dabei auf vielfältige Art und Weise entdecken – egal, ob mit dem Auto, per Zug, Fahrrad oder auf dem Wasser. Sowohl in Deutschland als auch in Polen gibt es spannende Ausflugs- und Reiserouten, die erkundet werden wollen, wie etwa eine Radtour durch die Sudeten oder entlang der Ostseeküste. Auch per Bus oder Bahn lassen sich Strecken entlang vieler Sehenswürdigkeiten planen, zum Beispiel zu den zahlreichen Schlössern und Parks oder auf einer Tour versüßt mit regionalen Köstlichkeiten. Die Seen und Flüsse der Region laden zu Wanderungen und Entdeckungsreisen ein; ob als mehrtägige Kanutour oder bei einem kurzen Städtetrip zum Beispiel nach Słubice. Eine Übersicht unterschiedlicher Reise- und Ausflugsangebote finden Sie hier.

Lust auf die Entdeckungen macht die Tour „Lerne deinen Nachbarn kennen!“, die bereits seit zwei Jahren die Oder-Partnerschaft vorstellt. Mit vielen Informationsmaterialien und kompetenter Beratung ist die Oder-Partnerschaft damit auf folgenden Veranstaltungen vertreten:
• 9. – 10.Mai 2015: Piknik nad Odrą / Picknick an der Oder – Szczecin / Stettin
• 14. Juni 2015: Karnawał Odrzański / Odrzanski Karneval – Wrocław / Breslau
• 13. – 16. August 2015: Festiwal Dobrego Smaku / Festival des guten Geschmacks – Poznań / Posen
• 19. – 20. September 2015: Berliner Reisemesse – Berlin

Für alle, die sich zunächst einen Überblick über einzelne Ausflugsziele und regionale Höhepunkte verschaffen möchten, empfiehlt sich ein Besuch der Seite Deutschland - Das Reiseland. In der Grenzbroschüre, ergänzt mit einer interaktiven Karte, erfahren Besucher, was sie in den verschiedenen Regionen entdecken können. Gegliedert nach Natur, Kultur und Aktivitäten werden hier die Höhepunkte von drei zusammengefassten Bereichen der Oder-Partnerschaft im Norden, im Zentrum und im Süden der Region interaktiv präsentiert und die jeweiligen einzelnen Regionen kurz vorgestellt. Über Verlinkungen in den Texten werden Besucher zu weiteren Informationen geleitet und können sich somit umfassend zu den Zielen informieren: Ob zur Städtetour in Leipzig, dem Oder-Neiße Radweg und dem Nationalpark Jasmund.

Lohnenswert ist auch ein Blick in die neuen eBooks der Oder-Partnerschaft, die mit vielen ausdrucksstarken Bildern und Texten über die Regionen der Oder-Partnerschaft berichten. Auch hier können sich Interessierte über kurze und längere Routen durch die Regionen in Polen und Deutschland informieren und lernen die Bundesländer oder Woiwodschaften kennen. Die e-Books eignen sich auch gut für internationale Besucher, denn sie sind nicht nur auf Polnisch und Deutsch, sondern auch auf Englisch verfügbar.

Wer sich einfach zurücklehnen und die Sehenswürdigkeiten aus Berlin und Westpolen filmisch erleben möchte, dem empfiehlt sich auch die Dokumentation „Berlin and Western Poland – Over the Borderline“. Der englischsprachige Film eines amerikanischen Reisejournalisten bietet einen sehr unterhaltsamen Überblick über die Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Einwohner in den Regionen. Eine Vorschau gibt es hier.