Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


08.05.2015

MOZART sucht Umfrageteilnehmer zum Thema Medizintourismus in Polen

Neben den verschiedenen Urlaubsorten und Sehenswürdigkeiten, die Polen schon längst zu einem Anziehungspunkt für viele deutsche Touristen gemacht haben, wird ein weiterer Punkt für viele Deutsche immer häufiger zum Grund für die Reise nach Polen: die vielfältigen medizinischen Leistungen. Gefragt sind dabei vor allem Zahnbehandlungen, ästhetische Chirurgie sowie Orthopädie, Augen- und Herzchirurgie. Polen überzeugt durch eine hohe Qualität des Kundenservice, moderne Kliniken und ein gut ausgebildetes Personal.

Um die Angebote aber noch besser an die Bedürfnisse deutscher Patienten anpassen zu können, kooperieren der Akademische Innovationsinkubator Breslau und die Gesellschaft für neue Dienstleistungen im Medizintourismus nun im Rahmen des Projekts MOZART. Mit Hilfe einer Umfrage wollen sie dabei den deutschen Markt noch genauer analysieren. Zur Teilnahme an der Umfrage sind deutsche Staatsbürger im Alter von mindestens 30 Jahren aufgerufen.

Zur Umfrage: https://www.webankieta.pl/ankieta/177137/gesundheitstourismus.html