Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


25.03.2014

Schloß Trebnitz e.V.: Publikation “Europa leben und gestalten”

Europäische Großregionen gewinnen zunehmend an wirtschaftlicher, kultureller und gesellschaftlicher Bedeutung in Europa. Das Potential einer Region steht und fällt dabei – jenseits eines gemeinsamen Arbeits- und Binnenmarkts – mit der notwendigen Entwicklung einer grenzüberschreitenden Zivilgesellschaft, in der Bürgerinnen und Bürger die Europäische Union nicht allein in abstrakten Idealen, sondern im transnationalen Miteinander ihrer Lebenswelt konkret erfahren können. Für die Zukunft wird es daher notwendig sein, grenzübergreifende Bildungs- und Beteiligungsformen zu stärken, die es Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlicher EU-Nachbarstaaten ermöglichen, ihre Region in gemeinschaftlichem Dialog, gesellschaftlichem Engagement und politischer Mitsprache zusammen zu gestalten.

Der Sammelband stellt theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen von erfolgreichen Konzepten grenzüberschreitender Bildungs- und Partizipationsarbeit in der deutsch-polnischen Grenzregion vor. Ziel ist es, einen Überblick über die vielfältigen Initiativen zu geben und aus ihrem Vergleich Kriterien und Qualitätsstandards für zukünftige Projekte zur Gestaltung einer lebendigen deutsch-polnischen Zivilgesellschaft zu entwickeln.

Kostenlos zu bestellen in deutschen und polnischen Sprache unter czechowska@schloss-trebnitz.de

Mehr Informationen zu Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. erfahren Sie unter www.schloss-trebnitz.de.

Busch, Matthias / Teichmüller, Nikolaus (Hrsg): Europa leben und gestalten. Transnationale Bildungs- und Beteiligungsformen in der deutsch-polnischen Grenzregion. Müncheberg OT Trebnitz 2013



“Europa leben und gestalten” - Exzerpt

Ansprechpartner
Anna Czechowska
Email: czechowska@schloss-trebnitz.de