Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


22.01.2014

Erste Ausgabe der Zeitschrift „Polski w Niemczech / Polnisch in Deutschland“

Die Bundesvereinigung der Polnischlehrkräfte in Deutschland gibt die erste Nummer ihrer Zeitschrift „Polski w Niemczech / Polnisch in Deutschland“ für ihre Mitglieder sowie für alle Freunde und Lehrer der polnischen Sprache heraus. In der Zeitschrift findet man Argumente fürs Polnischlernen sowie methodische Anregungen und Materialien, die für diese Fremdsprache werben.

Der Zeitschrift soll eine bedeutsame Funktion zukommen: zu vermitteln zwischen den Mitgliedern der Bundesvereinigung, zwischen Theorie und Praxis, aber auch zwischen den Lehrkräften verschiedener Regionen an Schulen, Hochschulen und anderen Einrichtungen.

Polnisch wird immer öfter von Personen ohne einen polnischen Hintergrund gesprochen. Das Stereotyp, es sei eine besonders schwere Sprache, verabschiedet sich aus unserem Denken. Neue Methoden des kommunikativen und handlungsorientierten Unterrichts ermöglichen einen schnellen Lernfortschritt.

Die Zeitschrift „Polski w Niemczech / Polnisch in Deutschland“ wird von der Bundesvereinigung der Polnischehrkräfte herausgegeben und wird vom Generalkonsulat der Republik Polen in Köln finanziell gefördert.

Quelle: www.polnischunterricht.de


Link zur ersten Ausgabe im PDF-Format


Ansprechpartner
Bundesvereinigung der Polnischlehrkräfte
Email: bundesvereinigung@polnischunterricht.de