Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


07.10.2013

Botschafter Jerzy Margański zum Antrittsbesuch in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin. Am 25.09.2013 begrüßte Ministerpräsident Erwin Sellering den polnischen Botschafter, S.E. Herrn Dr. Jerzy Józef Margański in der Staatskanzlei. Neben dem Ministerpräsidenten waren auch die Landstagsvizepräsidentin Beate Schlupp und der Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Hans Thon sowie deren Hauptgeschäftsführer Siegbert Eisenach gekommen.

Die Gespräche konzentrierten sich auf die besonderen Beziehungen beider Länder. Dazu betonte Sellering: "Polen gehört zu den wichtigsten auswärtigen Partnern Mecklenburg-Vorpommerns. Über 100 kommunale Partnerschaften und 70 Schulpartnerschaften belegen das sehr eindrucksvoll. Wir sind daran interessiert, unsere Zusammenarbeit mit Polen noch weiter auszubauen“. Es wurden Themen wie die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, die Erwerbsmigration, die Ausbildung deutscher Ärzte in Polen und die Kooperation von Schulen und Hochschulen, als auch der Handelsaustausch sowie die Zusammenarbeit deutscher und polnischer Industrie- und Handelskammern angesprochen.