Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


30.08.2013

“Where I come from” - Ausstellung der Bildenden Künste in Berlin

Im Rahmen des Polish Illustration Focus eröffnet am 30.08.2013 um 19 Uhr eine Ausstellung der renommierten und traditionsreichen Polish School of Posters unter dem Motto “Where I come from”. Das Motto spiegelt sich in den Einflüssen sowie Motiven der zeitgenössischen Grafiken wieder. “Where I come from” reproduziert die Haltung der Künstler zu sich selbst und ihren Platz in der Kunstwelt. Es thematisiert die Bewältigung des Konflikts ihres Bedürfnisses nach künstlerischer Freiheit mit den Realitäten des modernen Kunstmarkts.

Neben bereits weltweit anerkannten Künstlern wie Henryk Tomaszewski, Waldemar Świerzy, Jan Młodożeniec, Wojciech Zamecznik steht die nächste Generation junger Kreativer längst in den Startlöchern. Die Ausstellung zeigt die unterschiedlichen Stilrichtungen der Schule von Hand bemalt und oft symbolisch über modern inspiriert, sehr ornamental bis hin zu phantasievollen digitalen Werken.

Der Polish Illustration Focus im Rahmen des Festivals „Illustrative“ ist ein gemeinsames Projekt der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, des Verband Angewandter Grafikdesigner (Stowarzyszenie Tworców Grafiki Użytkowej – STGU) und ILLO. Kuratoren sind Agata Nowicka (STGU) und Maria Zaleska (ILLO) mit der Unterstützung von Illustrative.

31. August – 8.September 2013
Direktorenhaus, Am Krogel 2, Berlin
Eröffnung: Freitag, 30.8. um 19 Uhr

 


www.illustrative.de