Skyline

8. Netzwerktreffen deutsch-polnischer Akteure am 6. Juni – jetzt anmelden!

Unter dem Motto „Zwei Länder – eine Wirtschaft“ findet am 6. Juni das 8. Netzwerktreffen der deutsch-polnischen Akteure statt. Die Veranstaltungsreihe, zu der die Senatsverwaltungen für Kultur und Europa sowie Wirtschaft, Energie und Betriebe gemeinsam mit der Senatskanzlei, Der Regierende Bürgermeister von Berlin, einladen, hat das Ziel, Einblicke in die Berliner Wirtschaft zu geben, gegenseitige Synergien zu fördern und die Bildung von Netzwerken zu unterstützen.

Bisherige Netzwerkpartner berichten aus der Praxis, zum Beispiel darüber, welche Erfahrungen sie bei der Kontaktaufnahme mit ausländischen Partnern gemacht haben oder wie ihre ersten Schritte in der jeweiligen Region abgelaufen sind. Das Netzwerktreffen bietet Raum für den Austausch zwischen deutschen und polnischen Partnern sowie regionalen Investoren und versteht sich als eine Interessensgemeinschaft deutscher und polnischer Unternehmen, die gemeinsam wirtschaftliche Ziele verfolgen.

Bei dem Treffen am 6. Juni geht es um die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Polen. Im Berliner Rathaus sprechen u. a. Vertreter der Projekte KNRBB, Berlin-Poland 2016-2020, LOOKOUT, PHOENIX und BerlinBalticNordic.net über Erfolge und Herausforderungen. Um das Programm abzurunden, stellen sich zwei Start-up-Unternehmen aus Berlin und Polen vor und berichten über ihre Erfahrungen in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung unter Angabe von Namen, Institution und Funktion bis spätestens zum 30. Mai 2019 an Frau Hartmann: Marzena.Hartmann@senweb.berlin.de

Aufgrund begrenzter räumlicher Kapazitäten können nur angemeldete Teilnehmer*innen zugelassen werden.

Programm:

9:30 -10:00 Uhr   
Begrüßung durch die Veranstalter

Moderation: Nils Kreimeier, Leitender Redakteur Capital

Einführung:
Konzept Internationale Wirtschaftskooperation Berlin
Programm für Internationalisierung

Dr. Rolf Knütter
Gruppenleiter Außenwirtschaft
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Zusammenarbeit mit Polen
Dr. Valentina Knezevic
Stadtentwicklung und internationale Märkte
Dr. Mateusz Hartwich
Branchenkoordinator - Handel
Industrie-und Handelskammer Berlin (IHK)

10:00 -11:00 Uhr   
Die wirtschaftlichen Netzwerkpartner
Best Practice -Erfolge und Herausforderungen

Transport: das A und O der deutsch-polnischen Wirtschaftsbranche
Heike Uhe
Geschäftsführerin
KNRBB -Kompetenznetz Rail Berlin-Brandenburg GmbH

Trends und Herausforderungenin der Modebranche auf beiden Seiten der Oder
Rudolf Ake
Strategische Leitung
Internationales Design Zentrum Berlin (IDZ)

Erfolge aus Sichtder IT-Branche
Adam Formanek
Leiter Internationale Projekte
SIBB-Verband der Software-, Informations-und Kommunikations-Industrie in Berlin und Brandenburg e.V.

Photonik als Key Enabling Technology
Dr. Frank Lerch
Geschäftsführer
Optec-Berlin-Brandenburg e.V.

Gaming-Branche: deutsch-polnische Betrachtungen
Irene Preuss
Projektleiterin
media:net berlinbrandenburg e.V.

anschließend Fragen und Diskussion

11:00 –11:30 Uhr  
Kaffeepause

11:30 –11:50 Uhr   
Erfolgreich im anderen Land. Best Practice

Hans-Joachim Langbein
Geschäftsführer
ime Elektrotechnik GmbH

Jakub Jarosz
Leiter
ITCorner

11:50 –12:20 Uhr   
Start Ups zwischen Berlin und Polen


Start Up Berlin
Norbert Herrmann
Startup Wirtschaft
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Start Up Polen
Dominik Zalewski
Geschäftsführer
Urban Impact

Best Practice
Katarzyna Wilczek
Leitende Managerin
Talixo

12:20 –12:45 Uhr   
Diskussion

12:45 –13:00 Uhr   
Hinweise aus dem Netzwerk

13:00 Uhr   
Ausklang und Networking bei kleinem Imbiss

Download: Programm

Ältere Meldungen aus 2019

Der Berliner Senator für Kultur und Europa Klaus Lederer eröffnet die Kulturzugsaison gemeinsam mit der Staatskapelle Berlin

Am 3. Mai eröffnete der Berliner Senator für Kultur und Europa Klaus Lederer bereits zum zweiten Mal die Kulturzugsaison. Gemeinsam mit Musiker*innen der Berliner Staatskapelle besucht er die...

Poesie und Party: Der Kulturzug rollt ins nächste Jahr

  © SenKultEuropa Der Kulturzug zwischen Berlin und Breslau rollt noch bis Ende 2020! Auf dem 4. Deutsch-Polnischen Bahngipfel in Breslau zeigt sich auch Brandenburgs Ministerpräsident und Polen-Koordinator der...

4. Deutsch-Polnischer Bahngipfel ein Erfolg

  Ellen KrayDer Deutsch-Polnische Bahngipfel in Breslau konnte gleich mehrere Erfolge vorweisen: So fahren ab nächstem Jahr wieder reguläre EC-Züge von Berlin nach Breslau und auf der Strecke...

Ausschreibung für deutsch-polnische Kooperationsprojekte im Bereich der optischen Technologien gestartet

Zum vierten Mal können grenzüberschreitende Verbundprojekte aus Forschung, Entwicklung und Innovation im Bereich der optischen Technologien sich um finanzielle Unterstützung bewerben. Die...

ChorAlarm-Projekt „That’s what friends are for!“

Musik berührt und verbindet Kulturen auch über Sprachbarrieren hinweg. Dies zeigt auch das internationale ChorAlarm-Projekt „That’s what friends are for!“ Seit drei Jahren bringt das Projekt...

Polen erinnert an 15 Jahre EU-Mitgliedschaft

  Am 1. Mai 2004 trat Polen als neues Mitglied der Europäischen Staatengemeinschaft bei. Von der Infrastruktur über den Umweltschutz bis hin zum kulturellen Austausch hat sich der Beitritt zur EU...

Deutsche und polnische Osterbräuche

Ostereier  Osterhase, Eiersuche, Jaudusfeuer und Wasserschlacht: So unterschiedlich wie die Menschen sind auch die Bräuche, die sie mit Ostern verbinden. Dabei findet man in Deutschland und in Polen unzählige...

Warum es sich lohnt, Polnisch zu lernen: Fakten und Tipps im Ratgeber „Menschen verbinden – Mehr Lust auf Polnisch!“

Mit etwa 50 Millionen Muttersprachler*innen ist Polnisch nach Russisch die am zweithäufigsten gesprochene slawische Sprache weltweit. Darüber hinaus ist Polen Deutschlands wichtigster...

„Respekt. Dialog. Verständigung.“ – 30 Jahre Stiftung Kreisau

Gedenkstätte  Archwium Fundacji Mit Blick auf die Lehren der Vergangenheit und dem Bewusstsein für die Bedeutung der europäischen Verständigung wurde vor 30 Jahren die Stiftung „Kreisau“ gegründet. Während des Zweiten...

OPENHEIM fördert deutsch-polnischen Kulturaustausch

Das Oppenheim-Haus  Jerzy WypychInmitten des Breslauer Salzmarktes ragt das Oppenheim-Haus in all seiner barocken Pracht empor. Seine Geschichte reicht bis ins 13. Jahrhundert, seine Mauern tragen Spuren des gemeinsamen deutschen...

Tagung des Deutsch-Polnischen Jugendrates Berlin und Ehrung der Gewinner*innen des Jugendpreises

Die Gewinner*innen des Deutsch-Polnischen Jugendpreises  Łukasz GizaIm Zeichen der deutsch-polnischen Kooperation in der Jugendarbeit tagte der Deutsch-Polnische Jugendrat am 14. und 15. Februar 2019 in Berlin. Dort beschloss das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW)...

Projektförderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Rahmen der Oder-Partnerschaft

Projekte auf dem Gebiet der Oder-Partnerschaft, die einen Beitrag zu einer lebendigen und nachhaltigen Zusammenarbeit dies- und jenseits der deutsch-polnischen Grenze leisten, können sich noch bis...

50 Jahre Polnisches Institut in Leipzig

Polnisches Institut in Leipzig  Polnisches Institut Berlin – Filiale LeipzigSeit fünfzig Jahren ist das Polnische Institut in Leipzig die wohl wichtigste Plattform für den deutsch-polnischen Kulturaustausch in Mitteldeutschland. Neben aktueller Kunst aus Polen, darunter...

SprachCafé Polnisch – Interkultureller Begegnungsort für Sprache und Kultur

SprachCafé Polnisch  J. Stoklosa Das SprachCafé Polnisch in Berlin-Pankow ist ein Begegnungs- und Veranstaltungsort für Menschen jedes Alters und jeder Herkunft, die mehr über ihr Nachbarland Polen erfahren wollen. Ob Sprache,...

Bewerbungsphase für 22. Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2019 läuft

  Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit (SdpZ)Der Wettbewerb um den Deutsch-Polnischen Journalistenpreis geht in die nächste Runde. Beiträge können noch bis zum 20. Januar 2019 in den folgenden Kategorien eingereicht werden: Print, Hörfunk,...

Teamausbildung für deutsch-polnische und internationale Jugendbegegnungen

HochDrei e.V. und die Stiftung BEZLIK (Mikuszewo) organisieren vom 2. bis 7. Februar 2019 in Potsdam eine Teamendenausbildung für deutsch-polnische und internationale Jugendbegegnungen. In zwei...

Der Club der polnischen Versager

Der Club der polnischen Versager       Darek GontarskiWer das Leben mit Humor nehmen kann, ist beim Club der polnischen Versager an der richtigen Adresse. Gegründet im Jahr 2001 von in Berlin lebenden polnischen Künstler*innen, fördert der Club mit...

14.10.2019 - http://oder-partnerschaft.eu/aktuelles/2019/10893