Skyline

Koordinierungsbüro der Ziel3-Projekte der Sächsischen Bildungsagentur in Görlitz

Vor über zehn Jahren, im April 2003, fiel die Entscheidung über die Finanzierung der Bildungsprojekte zwischen Sachsen und Niederschlesien aus dem damaligen europäischen Förderprogramm Interreg III A. Diese fast 11-jährige Erfahrung ermöglichte die Entwicklung einer langfristigen Strategie der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Bildungsbereich zwischen Sachsen und Niederschlesien – einer modernen und komplexen Strategie, die in der gesamten deutsch-polnischen Grenzregion und anderen Regionen der Europäischen Union als Beispiel dienen kann.

Zur Durchführung der Ziel3-Projekte aus dem Programm Sachsen–Polen 2007–2013 wurde im Jahre 2010, in Zusammenarbeit mit den Niederschlesischen Behörden, das Koordinierungsbüro der Sächsischen Bildungsagentur in Görlitz eröffnet. Das Koordinierungsbüro ist damit ein Beispiel einer strategischen Umsetzung des europäischen Gedankens der regionalen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Bildungsbereich. Sowohl die Erarbeitung wie auch die Verwirklichung dieser Strategie waren nur dank einer intensiven Kooperation und Unterstützung der Behörden und Kommunalverwaltung in Sachsen und Niederschlesien möglich.

In den Jahren 2003–2008 wurden in Zusammenarbeit mit Niederschlesien im Programm Interreg III A acht Bildungsprojekte umgesetzt. Seit Dezember 2009 werden folgende Projekte im Rahmen des Programms Sachsen–Polen 2007–2013 durchgeführt:
  • „Bürger für die Freiheit. Zivilcourage in totalitären Regimen. Sachsen und Niederschlesien 1945–1989“
  • „InterKulturManagement. Kulturmanagement in sächsischen und niederschlesischen Schulen“
  • „Lehrerfachnetzwerk. Sprache, Landeskunde und interkulturelle Kompetenz in Sachsen, Niederschlesien und Woiwodschaft Lubuskie“
  • „Grenzüberschreitende Bildungsforschung. Strategien der regionalen und interkulturellen Bildung in der sächsisch-niederschlesischen Grenzregion im Lichte von historischen und soziologischen Untersuchungen“
In den Projekten wurde ein weitreichendes grenzübergreifendes Netz der Zusammenarbeit zwischen Schulen, Bildungseinrichtungen und Behörden geschaffen und ausgebaut. Das Koordinierungsbüro veranstaltet fortlaufend Schulungen, Fachkonferenzen und Studienfahrten für niederschlesische und sächsische Lehrer in die größten und bedeutendsten polnischen Städte (Wrocław, Kraków, Warschau, Gdańsk). In Zusammenarbeit mit der Schule für Polnische Sprache und Kultur für Ausländer der Universität Wrocław wurden in den Jahren 2007/2008 und 2011–2013 Polnisch-Sprachkurse für sächsische Lehrer organisiert. 26 Lehrer aus Sachsen haben die Sprachprüfungen vor der Polnischen Staatlichen Kommission bestanden und die Zertifikate der polnischen Sprache erhalten.

Das Koordinierungsbüro der Ziel3-Projekte der Sächsischen Bildungsagentur fördert zudem den binationalen-bilingualen deutsch-polnischen Bildungsgang am Augustum-Annen-Gymnasium in Görlitz. 2013 wurde die Schule aus Mitteln eines der laufenden Projekte mit den modernsten Anlagen zum Erlernen der polnischen Sprache und einem kompletten Sprachlabor ausgestattet.

Die Sächsische Bildungsagentur hat im Rahmen der gemeinsam mit Niederschlesien durchgeführten und EU-geförderten Projekte eine Reihe von Publikationen herausgegeben, die der Erweiterung des Wissens über Polen bei deutschen Schülern und Lehrern dienen sollen. Ebenso sind eine Reihe Lehrbücher für den Polnisch-Unterricht an deutschen Schulen erschienen.

Ältere Meldungen aus 2014

Herausgabe des Buches "Vor allem Freiheit. Widerstand, Revolte, Opposition. DDR – VR Polen”

In dieser Publikation wird erstmals der ambitionierte Versuch unternommen, die Geschichte von Widerstand und Opposition in der Volksrepublik Polen und der DDR in den Jahren 1945–1989 in...

E-Book: Studieren in Polen

Immer mehr junge Menschen zieht es zum Studieren ins Ausland. Also wieso nicht studieren im Nachbarland Polen? Holger Schossig hält in seinem 20 seitigen E-Book ein Plädoyer für ein...

Umfrage zur Webseite der Oder-Partnerschaft

Welche Themen und Inhalte der Oder-Partnerschaft interessieren Sie besonders? Wo können wir uns verbessern? Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Hier geht es zur...

Der Dokumentarfilm "Der Garten jenseits des Flusses / Ogród po drugiej stronie rzeki"

Am Freitag, dem 7. Februar 2014, fand ein Treffen mit den Protagonisten und Autoren des Dokumentarfilms "Der Garten jenseits des Flusses / Ogród po drugiej stronie rzeki " in Stettin...

Das Projekt "Tourismusnetzwerk Oder-Partnerschaft" gewinnt den Telly Silver Award 2014

Für den im Rahmen des EFRE-Projektes "Tourismusnetzwerk Oder-Partnerschaft" und im Auftrag von visitBerlin erstellten Reisefilm "Berlin and Western Poland - Over the Borderline" hat Joseph...

Freiwilligendienste und ihr Einfluss auf den Wandel von Einstellungen in Europa

Am 29. Januar 2014 fand in Berlin die Präsentation der Ergebnisse des Projektes „Freiwilligendienste in Deutschland und Polen und ihr Einfluss auf den Wandel von Einstellungen zu Deutschen...

Potenzialanalyse Games Industry: Berlin meets Poland

Die im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung erstellte Potenzialanalyse zeigt auf, welche Potenziale in der Zusammenarbeit zwischen Games Unternehmen aus Berlin...

Dietmar Woidke wird neuer Koordinator für die deutsch-polnische Zusammenarbeit

Dietmar Woidke ist seit dem 29.01.2014 der Koordinator für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit. Das Amt der Koordinatoren wurde im Jahre 2004 durch...

Optische Technologien: Erster gemeinsamer „Call“ mit Polen für technologische Innovationsprojekte

Eine bilaterale Vereinbarung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin und des polnischen Nationalen Zentrums für Forschung und Entwicklung (NCBiR)...

Gesucht: Trainer und Spezialisten für Business-Workshops

Zur Stärkung seines regulären Programmangebotes für Fachleute und Unternehmen sucht das Posener Zentrum für Design und Wirtschaft “Concordia Design” Vorschläge...

Erstes Energieforum Polen-Deutschland 2014

Die Energieerzeugung ist ein wichtiger und zugleich strategischer Wirtschaftssektor und deswegen ist es so wichtig bei der Festlegung langfristiger Ziele das breite Spektrum der wirtschaftlichen und...

Fashion Week in Berlin -Design Made in Poland

Vom 14.–16. Januar 2014 traf sich die Modebranche in Berlin. Ein unverzichtbares Highlight war natürlich die Fashion Trade Show THE GALLERY in den traditionsreichen...

Das interregionale Projekt "INT Lernen"

Das interregionale Projekt „INT LERNEN – Förderung der interregionalen Ausbildungskompetenz in Metall- und Elektroberufen am Beispiel der Grenzregion...

Erste Ausgabe der Zeitschrift „Polski w Niemczech / Polnisch in Deutschland“

Die Bundesvereinigung der Polnischlehrkräfte in Deutschland gibt die erste Nummer ihrer Zeitschrift „Polski w Niemczech / Polnisch in Deutschland“ für ihre Mitglieder sowie...

Workshop zur Förderung der polnischen Sprache an deutschen Schulen

Im Zusammenhang mit dem Projekt "Polski Express" fand am 17.01.2014 an der Universität Potsdam ein Workshop zur Förderung der polnischen Sprache an deutschen Schulen statt. Die Tagung...

Auch im Jahr 2014 gilt: Leinen los auf der Oder!

Nach den erfolgreichen Jungfernfahrten der Fahrgastschiffe MS ,,Zefir" und MS ,,Laguna“ im Herbst 2013, werden die Schiffe auch in diesem Jahr Gäste von nah und fern über die Oder...

Eröffnung des deutsch-polnischen Verbindungsbüros in Westpommern

Stettin (Szczecin). Am 18. Dezember 2013 eröffnete der Wirtschaftsminister Ralf Christoffers das Verbindungsbüro des Landes Brandenburg in Westpommern in Stettin (Szczecin) feierlich....

20.11.2017 - http://oder-partnerschaft.eu/aktuelles/2014/1345