Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


05.06.2014 - 07.06.2014

II Interdisziplinäre Konferenz „Annäherung durch Verflechtung - gemeinsame Bildungsstrategie in der deutsch-polnischen Grenzregion Sachsen-Niederschlesien“

Vom 05. - 07. Juni 2014 findet die II. Interdisziplinäre Konferenz zum Thema "Annäherung durch Verflechtung - gemeinsame Bildungsstrategie in der deutsch-polnischen Grenzregion Sachsen-Niederschlesien" im Kulturzentrum Bunzlau statt.

Im Mittelpunkt der Konferenz steht die grenzübergreifende Zusammenarbeit im Bildungsbereich in der deutsch- polnischen Grenzregion. Neben guten Praxis Beispielen sollen neue Wege und Perspektiven für die Entwicklung der Grenzregion und dessen Transfer in andere Grenzregionen aufgezeigt werden. Anschließend sollen die Ergebnisse am Beispiel der Ziel3-Projekte "Lehrerfachnetzwerk", "InterKulturManagement", "Bürger für die Freiheit" und "Grenzüberschreitende Bildungsforschung" diskutiert werden. Ziel ist es gemeinsam mit Vertretern von Bildungseinrichtungen, der beteiligten Institutionen, Projektpartnern und Teilnehmern aller Projekte Vorstellungen für die weitere Etablierung einer sächsisch-polnischen grenzübergreifenden Bildungsstrategie zu entwickeln.

Die Konferenz wird durch die Sächsische Bildungsagentur veranstaltet. Seit 2003 führt diese laufend deutsch-polnische Bildungsprojekte durch, mit dem Ziel, zwischen Schülern und Lehrern auf beiden Seiten der Lausitzer Neiße Kontakt herzustellen und zu vertiefen sowie das Potential der Grenzregion aufzuzeigen.

Um eine Anmeldung mit kurzen Angaben zur Einrichtung oder Institution, Position und Projekten wird unter jan.kirchhoff@sbab.smk.sachsen.de gebeten.

Weitere Informationen zur Konferenz erhalten Sie unter: www.bok.boleslawiec.pl


www.bildung.sachsen.de/ziel3


Ansprechpartner
Kinga Hartmann-Wóycicka
Email: ziel3@mail.de